Achtung neu

 

Wir sind jetzt auch an unserem neuen Standort in der Bahnhofstraße 3, in Bad Camberg für Sie erreichbar. Schauen Sie doch mal rein oder rufen Sie uns an, und lassen sich persönlich über unser breites musikalisches Angebot  informieren!

 Unsere Bürozeiten in Bad Camberg:

Montag 9:00-12:00 Uhr
Dienstag 14.30-17.30 Uhr
Mittwoch 9:00-12:00 Uhr
Donnerstag 9:00-12:00 Uhr und 14:30-17:30 Uhr

.

Telefon: 06434-905-7575

Fax: 06434-9057576

E-Mail: bad-camberg@musikschule-hochtaunus.de

.

Lehrersuche

für folgende Fächer:

Gitarre, E-Gitarre, Klarinette, Saxophon, Trompete, Blockflöte, Querflöte, Schlagzeug, Gesang und musikalische Früherziehung

für den Raum Bad Camberg und für den Hochtaunuskreis

 

Neue Unterrichtsangebote

Schule im Emsbachtal, Brechen: Gitarre, E-Gitarre, Cajon - dienstags und donnerstags bei Herrn Jung Violine, Klavier - donnerstags bei Herrn Chien Violine, Klavier, Cajon - freitags bei Frau Cativa

Landgraf-Ludwig Schule, Bad Homburg: Klarinette -  freitags bei Frau Sedlak

Paul-Maar Schule, Obererlenbach: Klarinette - donnerstags bei Frau Sedlak

Kunden Meinungen

Es ist so cool, dass wir jetzt auch in Bad Camberg unterrichtet werden. Der Gitarrenunterricht bei Eike macht uns total viel Spaß.
Luca und Amelie
Lea, 7 Jahre schreibt:
Lieber Csaba, vielen Dank für diese tollen Gitarrenstunden. Ich habe schon so viel gelernt. Sogar den Bruder Jakob kann ich jetzt schon auswendig. Mein Bruder will jetzt auch bei dir anfangen.
 
Hey hab grad meinen Eltern vorgespielt... sie waren voll begeistert. Danke für den coolen unterricht!!
Lg Anke 13 Jahre
 
Mein Sohn Tobias (12 Jahre)spielt seit drei Jahren Klavier und ist immer noch mit großer Begeisterung dabei. O-Ton Tobias:" Beim Matthias macht´s mir einfach Spaß!" Und das Punktesystem für Auftritte spornt ihn seit neuestem erst recht an. Toll finde ich auch, daß die Kinder Hits aus den aktuellen Charts spielen dürfen, wenn sie das wollen.
 
Cornelia S. aus Neu Anspach:
Christian konnte meine drei Kinder (zwischenzeitlich 15-20 Jahre alt) durch seine lockere und mitreißende Art so sehr für den Unterricht begeistern, dass sie alle drei so ab der dritten Klasse für wenigstens 7 Jahre am Unterricht für E-Gitarre teilnahmen. Danach hörten die Älteren aus Abi-/Studiengründen auf. Natürlich gab es auch "Hänger", die fing Christian aber gekonnt durch Gespräche oder Änderung der Songs wieder auf. Vielen Dank, Christian!
 
Ursula W. aus Bad Homburg:
Also wenn es eine "Bambi" für Musikschulen gäbe, dann hätte die Musikschule Hochtaunus den absolut verdient. Es ist wunderschön, wie hier der Spaß an Musik vermittelt wird. Meine Tochter hat riiiieeesen Sprünge beim Querflötespielen und das völlig ohne Druck. Sie wird da abgeholt wo sie steht und ohne dass sie es richtig merkt geht sie mit Spaß über ihre Grenzen hinaus. Ich bin begeistert vom Musikschul-Team.